Wie die Bestandsmanagement-Funktionalitäten im ERP verbessern?

Lesezeit: 5 Min

Tags: Blog, ERP Systeme, Lagerbestandsoptimierung, Tipps & Tricks

Dominik Seidel   20 November 2019


ERP inventory management

Inhaltsverzeichnis

  1. Einschränkungen beim Bestandsmanagement im ERP
  2. Fortschrittliche Nachfrageprognose
  3. Klassifizierung der Bestände für optimierte Bestandshöhen
  4. Automatisierter Einkauf
  5. Lieferantenmanagement Software
  6. Kosteneffizientes Bestellen
  7. Verbesserte Bestandsmanagement-Funktionalitäten im ERP

Einschränkungen beim Bestandsmanagement im ERP

Viele Unternehmen verfügen über ein ERP-System (Enterprise Resource Planning), mit dem Daten aus einer Vielzahl unterschiedlicher Geschäftsprozesse erfasst, gespeichert, verwaltet und interpretiert werden können. Mit ERP-Systemen können Unternehmen in der Regel Aufgaben wie Einkauf, Produktionsplanung, Servicebereitstellung und Kundenmanagement von einer einzigen Plattform aus abwickeln.

Wenn es um das Bestandsmanagement geht, sind ERP-Systeme ideal dafür ausgelegt, den Lagerbestand entlang der Lieferkette zu verfolgen, Lagerbestände zu überwachen und Bestellungen zu bearbeiten. Bestandsplaner-Teams werden jedoch ziemlich schnell Einschränkungen bei ihrem System bemerken, wenn sie komplexere Funktionen zur Bestandsoptimierung wünschen. Dies kann statistische Bedarfsprognosen, erweiterte Bestandsplanung und automatisierte Nachschubaktivitäten umfassen. Aufgrund der Einschränkungen ihrer ERP-Bestandsmanagementmodule gehen Bestandsplaner häufig dazu über, Tabellenkalkulationen zu verwenden, um solche Aktivitäten durchzuführen. Das Aufsetzen und Verwalten von Tabellen kann jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen, und das Fehlerrisiko ist sehr hoch.

Immer mehr kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) greifen daher auf eine Software zur Bestandsoptimierung zurück, um solche Funktionen bereitzustellen. Damit die Wettbewerbsfähigkeit garantiert wird, müssen solche Tools eingesetzt werden, um sicherzustellen, dass der richtige Bestand zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Können Sie die Warnsignale erkennen, dass Ihr Unternehmen eine automatisierte Bestandsplanung und -auffüllung benötigt?

ERP Add-Ons zur Bestandsoptimierung wie EazyStock können problemlos mit Ihrem Geschäftssystem verknüpft werden, um zusätzliche, dringend benötigte Funktionen bereitzustellen. Auf diese Weise sparen Sie auf vielen Ebenen Zeit und Geld, die Sie vielleicht noch nie in Betracht gezogen haben.

Im Folgenden sind einige der zusätzlichen Funktionalitäten aufgeführt, die Ihnen eine integrierte Lösung für das Bestandsmanagement möglicherweise bieten kann:

Fortschrittliche Nachfrageprognose

Die meisten Standard ERP-Bestandsverwaltungsmodule bieten Funktionen zur Bedarfsprognose, die in der Regel auf linearen, gleitenden Durchschnittsberechnungen basieren. Oft können solche Methoden typische Ursachen für Nachfrageschwankungen nicht berücksichtigen. Im Vergleich wird ein Add-On zur Bestandsoptimierung Folgendes berücksichtigen:

Produktlebenszyklus:
Während ein Produkt seinen Produktlebenszyklus von der Markteinführung über die Reifung bis hin zum Rückgang durchläuft, werden sich auch dessen Nachfragemuster ändern. Zum Beispiel kann die Nachfrage in der Reifezeit stabil sein, während die Nachfrage sehr volatil werden kann, wenn sich ein Produkt dem Ende seiner Lebensdauer nähert. In jedem Szenario können sich die Nachfragemuster eines Produkts von denen des nächsten stark unterscheiden, weshalb der Ansatz bei der Vorhersage der Nachfrage dies widerspiegeln sollte. Systeme wie EazyStock analysieren historische Bedarfsdaten, um den Bedarfstyp jeder SKU zu identifizieren, und verwenden dann den effektivsten statistischen Algorithmus, um die genaueste Bedarfsprognose zu erzielen.

Saisonalität:
Die Nachfrage saisonaler Produkte wird offensichtlich steigen und fallen. Aus diesem Grund ist es für Bestandsverwalter von entscheidender Bedeutung, Nachfragespitzen zu identifizieren, um Verkaufschancen zu nutzen und die Tiefpunkte zu erkennen, um einen Aufbau von Überbestand zu verhindern. Ein Tool zur Bestandsoptimierung analysiert den historischen Bedarf, um diese saisonalen Muster zu identifizieren, Produkte entsprechend zu gruppieren und die Saisonalität bei der Erstellung von Prognosen zu berücksichtigen.

Trends:
Viele Artikel unterliegen Nachfragetrends. Sie treten am häufigsten auf, wenn Produkte entweder neu auf dem Markt sind, das Ende ihres Produktlebenszyklus erreicht haben oder stark von Mode oder Technologie usw. beeinflusst werden. Auch hier kann die Software zur Bestandsoptimierung diese Trends erkennen und berücksichtigen bei der Vorhersage der zukünftigen Nachfrage.

Promotions & Kampagnen:
EazyStock kann qualitative Informationen zu Verkaufsaktionen, Rabatten und Mitbewerberinformationen miteinbeziehen, um die Genauigkeit der Nachfrageprognose zu verbessern.

Faktoren der Nachfrage

Die Algorithmen von EazyStock sind darauf ausgelegt, Nachfragetypen, Saisonalität und Trendmuster zu erkennen und die Prognosen regelmäßig anzupassen, wodurch wiederum Ihre optimalen Bestellvorschläge aktualisiert werden. Infolgedessen können Sie Nachfrageschübe immer optimal ausnutzen und kostspielige Fehlbestände und Rückstände vermeiden.

Klassifizierung der Bestände für optimierte Bestandshöhen

Eine große Herausforderung bei der ERP Lagerverwaltung ist es für viele bestandsführende Unternehmen, den Lagerbestand zu senken, ohne die Erfüllungsraten zu beeinträchtigen und das Risiko von Fehlbeständen zu erhöhen. Vielen ERP-Bestandsmanagementmodulen fehlen die erforderlichen Analysetools, um zu empfehlen, welchen und wie viel Bestand Sie tatsächlich führen sollten. Bestenfalls bieten sie vereinfachte Berechnungen zur Bestandsklassifizierung an, die auf Prinzipien wie der ABC-Analyse basieren.

Eine App zur Bestandsoptimierung bietet eine erweiterte Bestandsklassifizierung, die Bestandsartikel nach folgenden Kriterien kategorisiert:

  • Der Wert der jährlichen Nutzung (VAU) jeder SKU. Dies berücksichtigt sowohl das Verkaufsvolumen als auch die Stückkosten des Produkts.
  • Wie oft wird jede SKU aus dem Bestand entnommen? Dies unterscheidet hochvolumige Produkte mit vielen Picks (1000 Picks à 1 Einheit) von hochvolumigen Produkten mit geringer Pick-Anzahl (2 Picks à 500 Einheiten).
  • Die Nachfragevolatilität jeder SKU: EazyStock segmentiert Artikel automatisch basierend auf ihrem Nachfragevolatilitätsverhalten und daher, wie einfach ihre Nachfrage vorherzusagen ist.

Unter Verwendung dieser Variablen erstellt EazyStock eine Matrix der Bestandsrichtlinien mit jeweils unterschiedlichen Bestands-/Nichtbestandsregeln. Diese bieten eine viel detailliertere Ebene der Bestandsklassifizierung, sodass Unternehmen fundiertere Bestandsentscheidungen treffen können, als wenn sie lediglich ein einfaches ABC-Klassifizierungsframework verwenden würden.

ABC-Analyse BeispielEazyStocks ABC-Analyse

Indem Sie Ihren Lagerbestand auf der Grundlage von Bedarf, Kosten und Kommissionierhäufigkeit optimieren, können Sie die Lagerumschlagshäufigkeit verbessern, Betriebskapital freisetzen und Ihre Lieferkosten senken. Gleichzeitig haben Sie die Gewissheit, dass Ihr Lagerbestand optimal auf die Kundenanforderungen abgestimmt ist und das Risiko von Fehlbeständen gering ist.

Die meisten Add-Ons für die Bestandsoptimierung legen dann die Ziel-Service-Level für jede SKU in Ihrem Portfolio fest. Der Service-Level ist eine wichtige Kennzahl für das Bestandsmanagement, die angibt, wie gut die Nachfrage von Ihrem verfügbaren Bestand gedeckt wird.

Entscheidend ist, dass das System es Ihnen ermöglicht, das richtige Verhältnis zwischen dem Kapital, das Sie in Bestand investieren müssen, und Ihren Service-Level-Zielen zu finden. Auf diese Weise können Sie fundiertere Entscheidungen über Ihren Lagerbestand und die Auswirkungen auf Ihr Service-Level treffen.

Automatisierter Einkauf

Herkömmliche WMS- und ERP-Bestandsmanagementmodule verwenden häufig regelbasierte Methoden zur Berechnung des Nachschubs. Diesem Ansatz mangelt es möglicherweise an der von vielen KMUs geforderten Raffinesse und Genauigkeit. So greifen viele Unternehmen aufgrund dessen zu manuellen Berechnungen und Tabellenkalkulationen zurück, die fehleranfällig sind, deren Verwaltung zeitaufwendig ist und denen Skalierbarkeit fehlt.

Ein wesentlicher Vorteil von EazyStock ist die Fähigkeit, Nachschubaufgaben zu automatisieren und die Produktivität Ihres Bestandsplanungs- und Einkaufsteams zu verbessern. Dies verhindert, dass viel Zeit damit verschwendet wird, herauszufinden, was, wann und wie viel Lagerbestand nachbestellt werden muss.

EazyStock analysiert und bewertet kontinuierlich eine Vielzahl von Markt- und Geschäftsvariablen, wie z. B. Nachfrage, Lieferzeiten, aktuelle Lagerbestände, offene Lieferungen und Ihre angestrebten Service-Level. Diese Daten werden dann von fortschrittlichen statistischen Algorithmen verwendet, um Ihren Nachschubbedarf zu berechnen, z. B. Ihre optimalen Sicherheitsbestände, Nachbestellpunkte und Nachbestellmengen. Dies ist ein fortwährender, dynamischer Prozess, sodass Ihr ERP immer optimierte Nachschubempfehlungen erhält. Ziel ist es, sicherzustellen, dass Sie immer über ausreichende Lagerbestände verfügen, um Ihre gewünschten Service-Level zu erreichen, jedoch ohne zu viel in unnötige Lagerbestände zu investieren.

Als EazyStock-Nutzer erhalten Sie eine automatisierte, tägliche Liste mit empfohlenen Bestellungen. Es ist dann Ihre Entscheidung, ob Sie jeden Bestellvorschlag separat genehmigen wollen oder nur Ausnahmen betrachten möchten und daher nur diejenigen Vorschläge prüfen, die das größte Risiko bergen.

Ohne Tabellenkalkulationen sparen Bestandsmanager Zeit und Ressourcen, sodass sie sich auf strategische Entscheidungen und wertschöpfende Aufgaben konzentrieren können.

Optimierung des Lagers durch fortschrittliches ERP BestandsmanagementLieferantenmanagement Software

Für Unternehmen kann es eine Herausforderung sein, die Lieferzeiten ihrer Lieferanten im Auge zu behalten und sicherzustellen, dass sie sich nicht negativ auf die Nachschubversorgung auswirken.

EazyStock bietet daher die Möglichkeit, Ihre „Lieferantenkalender“ hochzuladen, sodass diese automatisch in die Nachschubberechnungen für jede SKU einbezogen werden können.

Wenn Sie beispielsweise nur einmal im Monat eine Bestellung bei einem bestimmten Lieferanten aufgeben, passt EazyStock Ihre Bestellmengen für alle relevanten Artikel entsprechend an. Oder wenn Feiertage wie das chinesische Neujahr bevorstehen, werden diese Lieferverzögerungen berücksichtigt und Ihre Nachbestellpunkte und -mengen angepasst, um das Risiko von fehlenden Beständen zu verringern.

Kosteneffizientes Bestellen

Ihr ERP-Bestandsverwaltungssystem automatisiert zweifellos die Bestellung Ihres Lagerbestands. Kann es jedoch sicherstellen, dass Sie immer die kostengünstigsten Bestellmengen aufgeben?

Beispielsweise kann EazyStock automatisch Artikel identifizieren, die am besten geeignet sind, eine geplante Bestellung zu ergänzen, um Mindestbestellmengen zu erreichen oder Versandbehälter/-container zu füllen. Das Ergebnis ist, dass Sie Ihre Bestellungen schnell mit Artikeln füllen können, für die Bedarf besteht (entweder jetzt oder in naher Zukunft), anstatt mit unerwünschten Beständen, die möglicherweise lange im Lager verweilen.

Wenn Sie bei Ihren Lieferanten flexibler sind, kann Ihnen EazyStock dabei helfen, festzustellen, ob Sie mit einem Großauftrag zu einem niedrigeren Stückpreis tatsächlich Geld sparen, anstatt häufig kleinere Mengen zu kaufen.

Indem EazyStock als Einkaufstool stets die kostengünstigste Einkaufsstrategie vorschlägt, können Sie Ihre Betriebskosten senken und die Verfügbarkeit der Lagerbestände sicherstellen.

Verbesserte Bestandsmanagement-Funktionalitäten im ERP

Ein unkompliziertes ERP-Add-On für das Bestandsmanagement bietet eine Fülle wertschöpfender Funktionen. Entscheidend ist, dass Sie dadurch die Lagerbestandsinvestitionen senken und gleichzeitig das Service-Level und die Produktverfügbarkeit verbessern können. Die Vorteile wirken sich daher auf Ihre gesamte Lieferkette aus.

Ein wesentlicher Vorteil von EazyStock ist die schnelle und einfache Implementierung. Als cloudbasierte ERP-Anwendung kann sie sehr einfach mit Ihrem ERP verknüpft werden. Anschließend konfigurieren wir die Parameter entsprechend den Anforderungen Ihres Unternehmens und schulen Ihr Team, sodass Sie in wenigen Wochen einsatzbereit sind.

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie EazyStock die Fähigkeiten Ihres ERPs sinnvoll erweitern kann? Dann buchen Sie jetzt eine unverbindliche Demo mit uns und einer unserer Supply Chain Experten wird sich unternehmensspezifisch mit Ihrer Situation und Bedürfnissen auseinandersetzen:

Buchen Sie eine Live Demo von EazyStock