Bestandsauffüllung

Effektive Bestandsauffüllung: Warum man sie benötigt und wie Sie diese erreichen

Lesezeit: 4 Min


Die Bestandsauffüllung ist ein wichtiger Aspekt des Bestandsmanagements, da hierdurch sichergestellt wird, dass die richtigen Bestandsartikel nachbestellt werden, um die Kundennachfrage zu erfüllen. Beim Nachschub von Lagerbeständen werden Artikel entlang der Lieferkette bewegt, damit sie kommissioniert und versendet werden können, sodass Bestellungen pünktlich ausgeführt werden.

Effektive Bestandsauffüllung

Jeder Supply-Chain-Management-Experte wird Ihnen sagen, dass es ein mühsamer Balanceakt ist, durch effektive Bestandsauffüllung optimierte Lagerbestände aufrechtzuerhalten.

Eine ordnungsgemäß durchgeführte Planung der Bestandsauffüllung kann sich jedoch sehr positiv auf Ihr Unternehmen auswirken, da sie die betriebliche Effizienz verbessert, das Risiko in der Lieferkette verringert und die Rentabilität unter dem Strich verbessert.

Hier erhalten Sie einen schnellen Überblick darüber, was Bestandsauffüllung ist und wie großartige Methoden zur Bestandsauffüllung wirklich einen Mehrwert für jedes Unternehmen darstellen können.

Wie funktioniert der Bestandsauffüllungsprozess?Auswirkungen der Bestandsauffüllung auf die Finanzen

Wenn Waren ein Lager verlassen oder in einem Herstellungsprozess verwendet werden, stellen die Nachschubteams sicher, dass sie die Möglichkeit haben, die Regale mit Bestandsgegenständen aufzufüllen, die für die nächsten Bestellungen bzw. Aufträge nötig sind.

Dies bedeutet, dass ein Bestandsverwaltungsteam im Hintergrund den Bestand überwachen und sich darauf konzentrieren muss, die richtigen Lagerartikel zum richtigen Zeitpunkt zu bestellen, um die Verfügbarkeit des Lagerbestands sicherzustellen.

Warum sind effektive Nachschubmethoden wichtig?

Effektive Bestandsauffüllungsmethoden gewährleisten den effizienten Fluss von Bestandsgegenständen auf ihrem Weg durch eine Lieferkette. Letztendlich bietet eine hohe Verfügbarkeit der Lagerbestände aufgrund effektiver Nachschubprozesse ein hohes Service-Level, das wiederum die Kundenzufriedenheit gewährleistet.

Welche finanziellen Auswirkungen hat eine effektive Bestandsauffüllung?

Die Wiederauffüllung von Lagerbeständen kann erhebliche Auswirkungen auf das Bestandsrisiko und die finanzielle Folgesituation eines Unternehmens haben.

In der Realität verfügen die meisten Unternehmen nicht über das Betriebskapital, um jede SKU mit einer 100%igen Verfügbarkeit lagernd zu führen. Stattdessen balancieren sie die Kosten für das Halten von Bestand aus, z.B. Lagerkosten, Opportunitätskosten und Cashflow-Probleme mit dem Risiko, nicht genug lagernd zu haben, was sich äußern würde in beispielweise verpassten Absatzzielen oder kostspieligen Nachbestellungen.

Ein smartes Nachschubplanungsteam kann dieses Risiko bei Bestandsinvestitionen minimieren, indem es:

  • Genaue Prognose des zukünftigen Bedarfs – mithilfe statistischer Bedarfsprognosetechniken
  • Priorisierung der zu lagernden Artikel anhand ihrer Prognosen, der Volatilität der Nachfrage sowie der Pick-Häufigkeit und der Umsatzkosten eines Artikels.

Sie können dann Service-Level-Ziele (oder Auftragserfüllungsziele) basierend auf diesen Faktoren festlegen, z.B. legen Sie höhere Service-Level-Ziele für Artikel fest, die niedrig im Preis zu verkaufen sind und eine konstant hohe Nachfrage aufweisen, verglichen mit Artikeln, die teuer sind und eine geringe, sporadische Nachfrage aufweisen.

Bestandsauffüllungsmethoden entlang der Lieferkette

Bestandsauffüllungsmethoden entlang der Lieferkette
Eine gute Bestandsauffüllung kann einen Mehrwert entlang der gesamten Lieferkette bieten:

Hersteller – sorgt für eine kontinuierliche Versorgung mit Rohmaterialien und verhindert kostspielige Produktionsverzögerungen.

Großhändler – ermöglicht es ihnen, Kundenaufträge pünktlich zu erfüllen, und so loyale Kunden zu schaffen.

Retailer – verhindert gefürchtete „Out-of-Stock“-Szenarien und hält die Kundenbewertungen positiv, was für jede Brand großartig ist.

Das Geheimnis für eine gute Bestandsauffüllung ist die Optimierung der Lagerbestände in jeder Phase der Lieferkette. Dies kann durch Zentralisierung der Bestandsplanungsaktivitäten erfolgen, sodass sowohl Prognose- als auch Nachschubaktivitäten mit einer ganzheitlichen Sicht auf die Lieferkette durchgeführt werden. Dies verhindert, dass in jeder Phase zu viel oder zu wenig Lagerbestand vorhanden ist. So bleiben die Investitionen unter Kontrolle und die Service-Levels werden optimiert.

Kosteneffektiver Nachschub

Eine Hauptaufgabe jedes Bestandsauffüllungsteams besteht darin, den besten Preis für die von ihnen nachbestellten Artikel auszuhandeln, damit der Verkaufspreis am Ende so rentabel wie möglich ist.

Wenn man jedoch das Gesamtbild betrachtet, ist der „beste Preis“ nicht immer der kostengünstigste Weg, um ein Produkt zu beschaffen. Ein intelligenter Stratege für die Bestandsauffüllung versteht die Nuancen von Angebot und Nachfrage in Bezug auf die bestellten Artikel und berücksichtigt Faktoren wie:

Vorlaufzeiten – wie schnell wird die Bestellung benötigt? Lohnt es sich, mehr für eine schnellere Lieferung zu bezahlen, um wichtige Kundenaufträge zu erfüllen?

Menge – Wird der durch Großeinkäufe erzielte Rabatt durch höhere Transportkosten und die Bindung von zusätzlichem Kapital aufgewogen?

Min/Max Mengen – Welche Artikel lassen sich auf der Grundlage von Prognosen am besten zu einer Bestellung hinzufügen, um die Mindestbestellmenge eines Lieferanten zu erreichen?

Die Analyse von Lagerbeständen, Prognosen und Lieferantenbeschränkungen bietet einen tieferen Einblick, der es einfacher macht, Lagerbestände zum richtigen Preis aufzufüllen. Da die Beschaffung zunehmend von Managementteams geprüft wird, werden Einsparungen bei der Bestandsauffüllung (die sich nicht negativ auf das Service-Level auswirken) als äußerst erstrebenswert angesehen.

Ein effizienter Lagerauffüllprozess

Ein effizienter Bestandsauffüllprozess umfasst:

Die Verwaltung jedes dieser Faktoren in einem ERP- (Enterprise Resource Planning) oder WMS-System (Warehouse Management System) kann eine Herausforderung sein. Bestandsplaner greifen häufig auf Tabellenkalkulationen zurück, um ihre Prognosen zu erstellen und Nachschubparameter wie Sicherheitsbestand, Nachbestellpunkte und Nachbestellmengen zu berechnen.

Unternehmen beginnen daher, in Bestandsauffüllsysteme und -software zu investieren, die Nachschubaktivitäten auf folgende Weise effizienter machen:

Manuelle Bestandsauffüllung

Automatisierte Bestandsauffüllung

Das Aktualisieren von Tabellenkalkulationen ist zeitaufwändig Tabellenkalkulationen werden nicht mehr benötigt
Daten sind schnell veraltet, da sich Nachfrage- und Angebotsvariablen so schnell ändern Bestellvorschläge werden täglich basierend auf aktualisierten Prognosen und Lagerbeständen bereitgestellt
Tabellenkalkulationen sind anfällig für menschliches Versagen Die Softwarefunktionalität umfasst Alerts für abnormale Aktivitäten, z.B. Nachfrage-Ausreißer, Berichte über das Risiko von fehlenden Beständen, usw.
Ungenauigkeiten führen dazu, dass etwas schief laufen wird, z.B. stressige Fehlbestände und Rückstände Die Teams haben mehr Kontrolle über die Nachschubplanung und eliminieren das Element der „Brandbekämpfung“.
Bestellzykluszeiten (Zeit zwischen jeder Bestellung) sind langsamer, z.B. Bestellen Sie, wann Sie Zeit haben, nicht wann Sie sollten Bestellzykluszeiten können nach Bedarf eingerichtet werden und Nachbestellpunkte werden automatisch entsprechend aktualisiert
Konstante Zahlenkalkulation bedeutet Zeitmangel für die Strategie Weniger Zeitaufwand für Prognose, Planung und Neuordnung lässt mehr Zeit für strategisches Denken

 

Helfen Sie Ihrem Unternehmen, von einer intelligenten Strategie zur Bestandsauffüllung zu profitieren

Der Nachschub von Lagerbeständen kann jeden Aspekt eines Unternehmens beeinflussen – von der Herstellung bis zum Marketing. Es ist daher wichtig, kontinuierlich nach Möglichkeiten zu suchen, um Ihre Nachschubplanungsprozesse zu verbessern.

Wenn Sie Ihre Bestandsauffüllungsprozesse verbessern oder untersuchen möchten, wie die Bestandsauffüllsoftware Ihrem Unternehmen helfen kann, wenden Sie sich an das EazyStock-Team, um weitere Informationen zu erhalten…

Ratgeber - Der Einkauf von morgen

Share

Lesezeit: 4 Min

Für den EazyStock Newsletter anmelden

Bleiben Sie mit unserem Eazystock-Newsletter über die neuesten Nachrichten, Trends, Tipps und Best Practices für Supply Chain Management, Bestandsoptimierung, Einkauf sowie Bedarfsprognosen auf dem Laufenden.