Optimierung der Auslastung von Transportcontainern für KAVO

Während die Reduzierung unseres Bestands sicherlich eines der Ziele darstellte, waren die Hauptgründe für die Implementierung von EazyStock die Optimierung des Beschaffungsprozesses sowie unseren Bestand besser in den Griff zu bekommen.

– Herald Nijenhuis, Einkaufsdirektor von Kavo Parts

Die Herausforderung

Kavo Parts in Apeldoorn, ein Zulieferer von Japanischen und Deutschen Autoteilen, wollte sein Bestandsmanagement verbessern und den Einkaufsprozess vereinfachen. Zu diesem Zweck entschieden sie sich im Juni 2015 für EazyStock. KAVO wurde vom NBSA ((National Business Success Award Institute) zum Branchensieger im Bereich Autoteile gewählt. Außerdem stehen sie in der engeren Auswahl, den National Business Success Award 2016 zu gewinnen!

Kavo Parts hatten ihre größten Schwierigkeiten in den Bereichen Bestandsmanagement und Beschaffung. Durch die immer weiter voranschreitende Globalisierung der Märkte wurde es zunehmend schwerer, die weiteren Distanzen, fluktuierende Nachfrage sowie langen Lieferzeiten zu managen.

Das Resultat

Als Lösung implementierte Kavo die cloudbasierte Software zur Bestandsoptimierung namens EazyStock. Dieses Tool hilft Unternehmen dabei, automatisierte Nachbestellungen in der richtigen Menge und zum richtigen Zeitpunkt auszulösen und den aktuellen Bestand zu verwalten.

EazyStock ließ sich problemlos an das bestehende Dynamics NAV ERP System andocken, um Artikel-, Einkaufs- und Bestelldaten auszutauschen. Durch diese automatische Integration war es einfach das Bestandsmanagement von KAVO zu optimieren und Fehler zu eliminieren, wie etwa Duplikate. Aufgrund der langen Lieferzeiten, dauerte es eine Weile, bevor konkrete Ergebnisse sichtbar wurden. Jedoch für die größten Herausforderungen, etwa einem verbesserten Bestandsmanagements und schnelleren Reaktionen, wurden Verbesserungen sofort erkennbar, da KAVO nun besser sehen konnte, welche Container voll waren oder nachgefüllt werden mussten.

Kavo Case Study Cover