Infografik: Bestandsmanagement im E-Commerce Lager

Lesezeit: 2 Min

Tags: Blog, Einkauf & Nachschub, Lagerbestandsoptimierung

Daniel Fritsch   9 November 2017


Infografik Bestandsmanagement im E-Commerce

Inhaltsverzeichnis

  1. Relevante Faktoren im E-Commerce Lager
  2. Das E-Commerce Lager meistern - Erfahren Sie mehr:

Ihr Unternehmen ist auch selber im E-Commerce tätig oder plant den Einstieg? Dann wissen Sie vermutlich selbst, wie rasant diese Branche am Wachsen ist! Damit einhergehend entstehen riesige Potentiale, im Gegenzug aber auch neue Herausforderungen und Risiken für ein jedes Unternehmen, das im Markt beteiligt ist. Die Infografik „Bestandsmanagement im E-Commerce Lager“ soll einen Kernbereich dabei näher erläutern: Nämlich welche Faktoren für das Bestandsmanagement in einem E-Commerce Lager entscheidend sind, um als Firma auf der Überholspur zu bleiben.

Relevante Faktoren im E-Commerce Lager

Durch die Erfahrung mit unseren Kunden im Bereich E-Commerce Lager konnten wir hierbei drei maßgebliche Faktoren entdecken, die im Bestandsmanagement entscheidend sind. Diese gelten natürlich auch für andere Branchen und Verkaufskanäle, sind aber im E-Commerce besonders stark ausgeprägt.

Zum Ersten sind die Produktverfügbarkeiten und Service-Level zu nennen. Im Online-Handel ist die Kaufentscheidung der Kunden sehr stark davon geprägt, ob sie die Artikel lagernd oder zumindest schnell verfügbar haben. Falsche Versprechungen sind hierbei ein No-Go und können schnell zum Verlust des Kunden führen.

Ihre Prozesse in Logistik und Supply Chain Management im E-Commerce müssen deshalb zwingend perfekt aufeinander abgestimmt sein! Umsetzbar wird das nur mit Prozessautomatisierungen und fortschrittlicher Bestands-Software.

Zum Zweiten sind interne sowie externe Bewertungen Ihrer Online Verkaufsaktivitäten, die Kunden abgeben, Hauptkriterium für den Erfolg. (Potentielle) Kunden können innerhalb Sekunden abrufen, wie zufrieden vorherige Kunden waren. Auch dies beeinflusst die Kaufentscheidung maßgeblich.

Wie kann man also für einen guten Ruf sorgen? Durch die maximale Lieferzuverlässigkeit und optimalen Kundenservice! Das wiederum bedarf, dass Sie jederzeit die vollständige Sicht auf Ihre Bestände haben, Analyseverfahren zur Nachfrage und auch Simulationen durchführen können (um etwa die Auswirkungen auf die Bestände aufgrund einer speziellen Verkaufsaktion absehen zu können).

Zum Letzen das Thema Überbestand. Wenn Sie dauerhaft Überbestand anhäufen, werden Sie langfristig nicht am Markt bestehen können. Denn hier liegt das Problem: Wenn Sie die erstgenannten beiden Faktoren damit lösen wollen, stets einfach Überbestände lagernd zu haben, um alle Bestellungen bedienen zu können, dann laufen Sie in eine Falle. Überbestände mutieren nämlich schnell zu Altbestand und fressen enorme Kosten. Halten Sie die Bestände lieber so schlank wie möglich, jedoch bei gleichbleibender Lieferfähigkeit. Diese Balance zu finden zählt zu einem der schwierigsten Themen hierbei. Sie brauchen dazu dynamische, kontinuierliche und frühzeitige Nachfrage-Prognosen, die z.B. auch Saisonalitäten berücksichtigen.

Das E-Commerce Lager meistern – Erfahren Sie mehr:

Gefällt Ihnen dieser Überblick? Gerne bieten wir Ihnen weiterführende Informationen zu der Thematik, in Form einer Webinar Aufzeichnung: „Optimierung Ihrer Bestände im E-Commerce“ Jetzt direkt anschauen:

On demand webinar optimierung ihrer bestande im e-commerce lager