Supply Chain Events 2016 – Was steht noch an?

Lesezeit: 4 Min

Tags: Blog, Branchen-Neuigkeiten

Dominik Seidel   21 Juni 2016


Einkaufsmanager in Meeting

Inhaltsverzeichnis

  1. 1 Gartner Executive SC Conference
  2. 2 Exchainge - the Supply Chainers’ Convention
  3. 3 European Logistics & Supply Chain Conference
  4. 4 Logitrans
  5. 5 Symposium Purchasing and Logistics
  6. 6 Sustainable Supply Chain Summit Europe
  7. 7 33rd International Supply Chain Conference
  8. 8 Business Planning, Forecasting & S&OP Conference: Europe
  9. 9 Translog Connect
  10. 10 The Procurement Summit
  11. Ausblick Supply Chain Events

Als Professional im Bereich Supply Chain Management und Logistik haben Sie dieses Jahr bestimmt schon das ein oder andere Event oder Konferenz in diesem Bereich besucht. Dieser Beitrag soll Ihnen helfen, den Überblick zu bewahren, was in der zweiten Jahreshälfte noch für wichtige Supply Chain Events anstehen. Einbezogen wird dabei der gesamte europäische Raum. Im Folgenden wird speziell auf 10 Events eingegangen, die Sie sich vormerken sollten.

1) Gartner Executive SC Conference

Diesjährig findet die Konferenz vom 19.-20. September in London statt. Sie gilt als eine der weltweit wichtigsten Supply Chain Events für Entscheider in diesem Bereich. Dementsprechend umfasst die Zielgruppe Supply Chain Manager, Einkaufsleiter und Logistikverantwortliche. Im Fokus stehen unter anderem die Themen Bestandsreduzierung, Performance Optimierung sowie Strategie & Transformation. Außerdem dreht sich die Agenda rund um die bimodale Supply Chain, welche einerseits Unternehmen zunehmend vor neue Herausforderungen stellt, andererseits aber als große Innovation in der Branche gesehen wird.

2) Exchainge – the Supply Chainers’ Convention

Zum vierten Mal findet dieses Jahr die Exchainge Konferenz in Frankfurt am Main von 6.10-7.10 statt. Dabei soll ein Dialog zwischen den teilnehmenden Professionals aufgebaut werden, der die Brücke schlägt zwischen neuen Trends aus der Branche sowie den bestehenden Kernfunktionalitäten einer Lieferkette und richtigem Lieferkettenmanagement. Unter anderem geht es um die steigende Digitalisierung, Compliance und Supply-Chain-Finance. Zusammengebracht werden sollen Entscheider verschiedener Unternehmensgrößen, das heißt von Start-Ups, KMU Unternehmen sowie Großunternehmen.

3) European Logistics & Supply Chain Conference

Diese zweitägige Veranstaltung aus dem Bereich Supply Chain Events geht vom 18.-19. Oktober in Brüssel vonstatten. Dabei sind unter den Referenten Vertreter von hochkarätigen Firmen wie RHODE&SCHWARZ, Schneider Electric oder Procter & Gamble. Hauptaugenmerk liegt auf dem Aspekt, wie Sie als Unternehmen eine Balance zwischen Kosten und Service Level erreichen können. Das Ganze wird unterlegt von aktuellen Erkenntnissen und Trends sowie Case Studies aus dem Supply Chain Management und Logistik Umfeld.

4) Logitrans

Die logitrans, als führende Messe der Transportlogistik von Eurasien, findet von 16.-18. November in Istanbul statt. Es werden mehr als 15.000 Teilnehmer aus 54 Ländern erwartet. Darüber hinaus partizipieren 220 verschiedene Aussteller. Im Vordergrund steht der Austausch zwischen Entscheidern aus dem Supply Chain Umfeld mit Entscheidern aus dem Bereich Logistik. Es wird eine Vielzahl an ausgestellten Produkten und Services geben, beispielweise Warehouse Management Systeme.

5) Symposium Purchasing and Logistics

Diese Konferenz wird vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) organisiert. Sie beschäftigt sich vor allem mit der Thematik, wie durch agile und starke Netzwerke in den zunehmend volatilen Märkten intelligent und zielorientiert agiert werden sollte. Angesprochen wird hier zum Beispiel das Lieferantenmanagement oder aber Software zur Optimierung und Analyse. Über 120 Anbieter von Lösungen werden vor Ort sein. Keynotes werden zum Beispiel von Vertretern der Audi AG oder Merck Group gehalten. Datum und Ort ist der 9.-11. November in Berlin.

6) Sustainable Supply Chain Summit Europe

Zum elften Mal findet dieses Treffen von 20.-21. Oktober im Zentrum von London statt. Etwa 150 Teilnehmer tauschen sich hierbei darüber aus, wie man die Kollaboration innerhalb der Lieferkette vorantreiben könnte und den Stakeholdern eine transparentere und nachhaltigere Beziehung gewährleisten kann. Zahlreiche Experten werden dazu Vorträge halten, zum Beispiel von Cisco Systems, SKANSKA oder HP Inc.

7) 33rd International Supply Chain Conference

Ebenso erfolgt dieses Jahr noch ein Event der Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V. Von 19.-20. Oktober wird in Berlin neben interessanten Vorträgen an rund 200 Ständen der Kontakt und Austausch zu Unternehmen aus der Branche ermöglicht. Die Vorträge behandeln aktuell relevante Themen wie Industrie 4.0, den digitalen Wandel oder Brand Strategie. Die Redner stammen unter anderem von etablierten Organisationen wie dem World Economic Forum oder branchenführenden Unternehmen wie der MAN Truck & Bus AG.

8) Business Planning, Forecasting & S&OP Conference: Europe

Auch zu empfehlen ist diese Veranstaltung der noch ausstehenden Supply Chain Events, die in Amsterdam von 16.-18. November terminiert ist. Diese ist für alle Entscheider aus den Bereichen Supply Chain, Bedarfsplanung, Forecasting, Analyse sowie Absatz- und Vertriebsplanung (S&OP) relevant. Dabei sollen Sie lernen, wie Ihre Organisation im S&OP-Bereich noch effizienter agieren kann. Das Ganze wird untermauert von Case Studies und Einblicken von global tätigen Unternehmen, wie etwa Unilever.

9) Translog Connect

Von 23.-24. November findet in Budapest zum sechsten Mal dieser Kongress statt. Es handelt sich dabei um ein branchenübergreifendes Event, das Professionals aus Transportwesen, Supply Chain Management sowie Logistik gleichermaßen ansprechen soll. Letztes Jahr waren mehr als 500 Teilnehmer verschiedener Industrien anwesend, zum Beispiel aus Automotive, Elektronik oder dem Lebensmittelsektor. Diese haben dann die Möglichkeit, im Rahmen der Veranstaltung in Kontakt zu treten mit den führenden Dienstleistern aus Logistik, Software, Consulting, Transport und Lagerwesen. Die Vorträge umfassen Vertreter von beispielweise Mercedes-Benz, C.H. Robinson und Gebrüder Weiss.

10) The Procurement Summit

Sollten Sie in der Beschaffung tätig sein, dann sollte Sie dieses Event, das am 15. November in Manchester abgehalten wird, interessieren. Dabei werden die neusten Innovationen, Best Practices und Technologie-Neuheiten rund um das Thema Beschaffung vorgestellt und diskutiert. Das Programm ist vielfältig und umfasst Seminare, Case Studies, Demos und die Möglichkeit zum Networking. Themen die im Mittelpunkt stehen sind zum Beispiel die Automatisierung der Beschaffung, Internet of Things oder Beschaffungskennzahlen.

Ausblick Supply Chain Events

Supply Chain Events - Mann mit Fernglas
Wir hoffen, dass dieser Beitrag Ihnen geholfen hat, ihre Planung hinsichtlich der Supply Chain Events für 2016 zu vereinfachen. Auch EazyStock bietet in regelmäßigen Abständen informative Veranstaltungen, etwa Online-Webinare für die Bestandsoptimierung. Wenn Sie mehr erfahren möchten, klicken Sie hier.