INFOGRAFIK: ERP Add-on zur Bestandsoptimierung

Lesezeit: 1 Min

Tags: Blog, Branchen-Neuigkeiten, ERP Systeme, Technologie, Tipps & Tricks

Daniel Fritsch   24 September 2015


InfoGraphic ERP add on

 

Ein ERP System alleine reicht heute nicht mehr aus, um den Überblick im Lager zu behalten. Mehr und mehr ERP Add-Ons dringen auf den Markt und ergänzen das bestehende ERP System. Generell gilt:

  • ERP Systeme wurden entwickelt, um reine Transaktionen abzuwickeln & Daten zu sammeln.
  • ERP Systeme können weder den Lagerbestand analysieren, noch optimieren.
  • ERP Add-Ons zur Bestandsoptimierung etablieren einen optimalen Mix aus Lagerinvestition und Service-Level pro Bestandsartikel in jedem Standort.

Warum reicht ein ERP System alleine nicht mehr aus?

  1. Keine ABC Analyse oder XYZ-Analysen, um verschieden Waren und Produkte zu klassifizieren
  2. Nachfragetypen werden nicht analysiert
  3. Saisonalitäten lassen sich nicht abbilden
  4. Insgesamt kaum Analyse-Möglichkeiten

Probleme des Lagerbestandes können daher nicht alleine vom ERP gelöst werden! ERP Add On hilft & bringt den gewünschten Erfolg!

Vorteile eines ERP Add Ons zur Bestandsoptimierung

  • Keine hohen Kosten
  • Schnelle Implementierung
  • Höhere Effizienz
  • Skalierbare und Flexible Systeme
  • Einfache Benutzerakzeptanz

Einfache Verbindung zwischen ERP-System und Add On

  • Datenübertragung vom ERP-System zum Add-On durch einfache Excel-Datei-Uploads.
  • Daten werden aus dem ERP-System in die Bestandsoptimierungs-Lösung eingespeist.
  • Diese optimiert dann alle bestandsbezogenen Parameter & empfiehlt Bestellungen.
  • Die Integration bietet Unternehmen eine umfassende Automatisierung der täglichen Prozesse.

Wollen Sie noch mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr ERP-System optimal erweitern können? Dann werfen Sie einen Blick in den folgenden Leitfaden. Dort wird abwägt, wann es Sinn macht das ERP-System zu ersetzen oder aber in die Cloud zu erweitern:




Leitfaden - ERP erweitern