INFOGRAFIK: ERP Add-on zur Bestandsoptimierung

Lesezeit: 2 Min

Tags: Blog, Branchen-Neuigkeiten, ERP Systeme, Technologie, Tipps & Tricks

Daniel Fritsch   24 September 2015


Infografik ERP-Add-on

 

Ein ERP System alleine reicht heute nicht mehr aus, um den Überblick im Lager zu behalten. Mehr und mehr ERP Add-Ons dringen auf den Markt und ergänzen das bestehende ERP System. Generell gilt:

  • ERP Systeme wurden entwickelt, um reine Transaktionen abzuwickeln & Daten zu sammeln.
  • ERP Systeme können weder den Lagerbestand analysieren, noch optimieren.
  • ERP Add-Ons zur Bestandsoptimierung etablieren einen optimalen Mix aus Lagerinvestition und Service-Level pro Bestandsartikel in jedem Standort.

Warum reicht ein ERP System alleine nicht mehr aus?

  1. Keine ABC Analyse oder XYZ-Analysen, um verschieden Waren und Produkte zu klassifizieren
  2. Nachfragetypen werden nicht analysiert
  3. Saisonalitäten lassen sich nicht abbilden
  4. Insgesamt kaum Analyse-Möglichkeiten

Probleme des Lagerbestandes können daher nicht alleine vom ERP gelöst werden! ERP Add On hilft & bringt den gewünschten Erfolg!

Vorteile eines ERP Add Ons zur Bestandsoptimierung

  • Keine hohen Kosten
  • Schnelle Implementierung
  • Höhere Effizienz
  • Skalierbare und Flexible Systeme
  • Einfache Benutzerakzeptanz

Einfache Verbindung zwischen ERP-System und Add On

  • Datenübertragung vom ERP-System zum Add-On durch einfache Excel-Datei-Uploads.
  • Daten werden aus dem ERP-System in die Bestandsoptimierungs-Lösung eingespeist.
  • Diese optimiert dann alle bestandsbezogenen Parameter & empfiehlt Bestellungen.
  • Die Integration bietet Unternehmen eine umfassende Automatisierung der täglichen Prozesse.

Wollen Sie noch mehr darüber erfahren, wie Sie Ihr ERP-System optimal erweitern können? Dann werfen Sie einen Blick in den folgenden Leitfaden. Dort wird abwägt, wann es Sinn macht das ERP-System zu ersetzen oder aber in die Cloud zu erweitern:




Leitfaden - ERP erweitern